Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2013 > 130410b

vdek begrüßt Gesetz zu Beitragsschulden

Vorsitzende fordert jedoch staatliche Gegenfinanzierung

Anlsslich des Kabinettsbeschlusses zum Gesetz zur Beseitigung von sozialer berforderung bei Beitragsschulden erklrt Ulrike Elsner, Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek): "Es ist richtig, dass die Bundesregierung die hohen Zinsen bei Beitragsschulden wieder auf ein Prozent je Sumnismonat reduzieren will. Das entlastet die Schuldner - das Problem der Beitragsrckstnde behebt es aber nicht.

Die Beitragsschulden hufen sich unabhngig von der Zinshhe Jahr fr Jahr an. Diese Milliardenrckstnde gehen auch zulasten der brigen Beitragszahler. Die im Jahre 2007 eingefhrte "Versicherungspflicht fr alle" ist eine gesamtgesellschaftlich sinnvolle Aufgabe, die jedoch auch vom Staat gegenfinanziert werden muss. Deshalb sollte es fr diese Beitragsausflle eine Kompensation durch den Staat geben - wie bei den versicherungsfremden Leistungen auch."

Das knnte Sie auch interessieren:

zuletzt bearbeitet: 10.04.2013 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Monika Gause

Monika Gause

Weitere Angebote:

Spendenaufruf Ukraine

Hilfeaufruf Ukraine

Diabetes-Portal DiabSite startet Spendenaufruf für Menschen in der Ukraine.