Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2017 > 170505

Grundschüler für ausgewogene Ernährung begeistern

Die Vorbeugung von Volkskrankheiten wie Übergewicht und Diabetes beginnt beim Essen

Teilnehmende Kinder der Initiative "SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit." absolvieren aid-Ernährungsführerschein

Eine ausgewogene Ernhrung ist von groer Bedeutung bei der Behandlung und Vorbeugung Lebensstil-bedingter Erkrankungen wie bergewicht und Diabetes. Immer mehr Menschen greifen jedoch auf Fertigprodukte zurck, immer weniger bereiten ihre Mahlzeiten selbst zu. Gerade dies ist eine Voraussetzung fr eine ausgewogene Ernhrung. Um die teilnehmenden Grundschlerinnen und -schler der Initiative "SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit." des Deutschen Diabetes-Zentrums fr eine ausgewogene Ernhrung zu sensibilisieren, wird in Kooperation mit der Kaiserswerther Diakonie jhrlich der aid-Ernhrungsfhrerschein in den beteiligten Schulen durchgefhrt.

Unter Anleitung der angehenden Ditassistentinnen des Bildungszentrums der Kaiserswerther Diakonie lernen die Kinder die Lebensmittelpyramide und den praktischen Umgang mit Lebensmitteln und Kchengerten kennen und bereiten selbst kleine Mahlzeiten zu. "Gesundheitsrelevante Einstellungen und Verhaltensweisen werden bereits in den frhen Lebensjahren mageblich geprgt. Deswegen mchten wir den Kindern frhzeitig vermitteln, was alles zu einem ausgewogenen Lebensstil dazu gehrt.", betont Prof. Dr. Karsten Mssig, Projektleiter der SMS-Initiative.

Die von Prof. Dr. Karsten Mssig geleitete Initiative "SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit." an Dsseldorfer Grundschulen mchte bergewicht und anderen Lebensstil-bedingten Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter entgegenwirken. Die teilnehmenden Kinder absolvieren den aid-Ernhrungsfhrerschein in Kooperation mit dem Bildungszentrum fr Ditassistenz der Kaiserswerther Diakonie und das von der Sportwissenschaftlerin Prof. Dr. Kerstin Ketelhut fr Grundschulen entwickelte Bewegungsprogramm "Fitness fr Kids".

Zustzlich erleben die Schlerinnen und Schler in dem Sinnesklassenzimmer des Weiterbildungsganges Motopdie der Prha Weber-Schule die Wahrnehmung ihres eigenen Krpers und ihnen werden in Kooperation mit der Initiative "Die bewegte Schulpause" der Dietrich Grnemeyer Stiftung und dem Unternehmen Deichmann Entspannungsbungen vermittelt.

Die beiden Krankenkassen IKK classic und KKH, diabetesDE - Deutsche Diabetes Hilfe, das Sportamt Dsseldorf sowie weitere namhafte Partner und Persnlichkeiten untersttzen die Initiative und ermglichen den teilnehmenden Schlern weitere attraktive auerschulische Lernorte. Schirmherr ist Thomas Geisel, Oberbrgermeister der Landeshauptstadt Dsseldorf. Die SMS-Initiative wurde 2015 mit dem Untersttzerlogo von IN FORM - Deutschlands Initiative fr gesunde Ernhrung und mehr Bewegung, und 2016 mit dem GUT DRAUF-Label der Bundeszentrale fr gesundheitliche Aufklrung (BZgA) ausgezeichnet.

zuletzt bearbeitet: 05.05.2017 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Professor Dr. Peter Bottermann

Prof. Peter Bottermann

Weitere Angebote:

Spendenaufruf Ukraine

Hilfeaufruf Ukraine

Diabetes-Portal DiabSite startet Spendenaufruf für Menschen in der Ukraine.