Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2023 > 230713

Virtueller Weltdiabetestag 2023

Expertenvorträge, Diskussionsrunden und #docday° mit Menschen mit Diabetes im Livestream

Nicole Mattig-Fabian, Geschäftsführerin von diabetesDE Am 14. November ist Weltdiabetestag. Bereits zum 4. Mal findet der Virtuelle Weltdiabetestag als digitales Angebot auf www.weltdiabetestag.de statt. Die Webseite, betrieben von der #dedoc° Diabetes Online Community, bündelt Angebote verschiedener Partner und macht diese als Livestream für Menschen mit Diabetes und Interessierte verfügbar: Bereits am 12. November veranstaltet diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe einen Digitalen Patiententag mit wissenschaftlich-medizinischen Expertenvorträgen. Bundesgesundheitsminister Prof. Dr. Karl Lauterbach eröffnet das virtuelle Angebot mit einer Video-Grußbotschaft und Medienpartner Kirchheim plant ein digitales Expertengespräch über die zukünftige Versorgung der Menschen mit Diabetes. Am Weltdiabetestag selbst (Dienstag, 14. November 2023) lädt #dedoc° dann in Zusammenarbeit mit der International Diabetes Federation zu den #docday° Community-Events ein.

"Nach drei sehr erfolgreichen Jahren ist es selbstverständlich geworden, eine digitale Patientenveranstaltung zum Weltdiabetestag anzubieten", sagt Nicole Mattig-Fabian, Geschäftsführerin von diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe. "Außerdem haben wir mit #dedoc° und dem Kirchheim-Verlag ideale Partner mit großer digitaler und inhaltlicher Expertise, um erneut an zwei Tagen Wissensvermittlung sowie ein Unterhaltungsprogramm von und für Menschen mit Diabetes anbieten zu können." Geplant sind unter anderem Vorträge und Videos rund um Themen aus der Diabetes-Therapie und -Technologie, zu denen es aktuelle Informationen und innovative Erkenntnisse gibt, darunter: "Therapie des Typ-2-Diabetes: Wie geht das heute?" sowie "Was gibt es Neues in der Diabetestechnologie?". Außerdem werden im Rahmen des Weltdiabetestags auch die wissenschaftlichen Vorträge der am 5. November stattfindenden Präsenzveranstaltung "Meilensteine der modernen Diabetologie" online veröffentlicht, zum Beispiel zu den Themen "Moderne Diabetes-Therapie: Wie alles begann" mit Dr. Viktor Jörgens und "Weiterentwicklung: Die technische Evolution der Pumpe" mit Dr. Andreas Thomas. Der digitale Patiententag wird traditionell von diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums durchgeführt.

Im Anschluss an den digitalen Patiententag folgt das Themen-Spezial des Kirchheim-Verlages mit einem digitalen Expertengespräch über die zukünftige Versorgung der Menschen mit Diabetes.

Veranstalter des Virtuellen Weltdiabetestages ist die #dedoc° Diabetes Online Community. "Wir freuen uns, dieses Jahr neben der International Diabetes Federation auch wieder diabetesDE und den Kirchheim-Verlag auf www.weltdiabetestag.de begrüßen zu dürfen“, so Bastian Hauck, Gründer und Geschäftsführer von #dedoc°. "Unsere Webseite ist die zentrale Plattform für unterschiedlichste Formate zum Diabetes-Monat November, und bleibt offen für weitere Partner und Initiativen!" Am Weltdiabetestag selbst können sich Zuschauer insbesondere auf die #docday° Community Events freuen: Hier kommen Diabetes-Organisationen, -Initiativen und -Akteure sowie Menschen mit Diabetes aus aller Welt zu Wort, um in schneller Abfolge und kurzen, persönlichen Interviews sich selbst, ihre Projekte und Anliegen vorzustellen. Dieses Jahr dreht sich dabei vieles um das Thema Stigma, dem Menschen aller Diabetes-Typen regelmäßig ausgesetzt sind. Der internationale #docday° beginnt am 14. November um 16 Uhr, der deutsche #docday° startet zur Prime Time um 20 Uhr abends. Das vorläufige Programm kann bereits jetzt unter www.weltdiabetestag.de eingesehen werden.

Der Weltdiabetestag wurde 1991 von der International Diabetes Federation (IDF) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als globaler Aktionstag eingeführt, um auf die weltweit steigende Verbreitung des Diabetes mellitus aufmerksam zu machen. Er findet immer am 14. November statt, dem Geburtstag von Sir Frederick Banting, der 1921 zusammen mit Charles Best das Insulin entdeckte. In Deutschland leben aktuell etwa 11 Millionen Menschen mit Diabetes, inklusive einer Dunkelziffer von zwei Millionen.

Bildunterschrift: Nicole Mattig-Fabian, Geschäftsführerin von diabetesDE
Bildquelle: www.diabsite.de

zuletzt bearbeitet: 13.07.2023 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Lasar Liepins

Lasar Liepins

Weitere Angebote:

Spendenaufruf Ukraine

Hilfeaufruf Ukraine

Diabetes-Portal DiabSite startet Spendenaufruf für Menschen in der Ukraine.