Das unabhängige Diabetes-Portal DiabSite

Home > Aktuelles > Diabetes-Nachrichten > Archive > 2013 > 130715c

Fitness fängt mit dem Frühstück an

Abschluss der Pilotphase der Initiative "SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit."

Am 17. Juli 2013 treffen sich die teilnehmenden Kinder der Initiative "SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit." an zwei der beteiligten Schulen zu einem Fitness-Frhstck. In Anwesenheit des Beigeordneten Burkhard Hintzsche, Schul- und Sportdezernent der Stadt Dsseldorf, wenden die Kinder das im vergangenen Schuljahr Gelernte zu Ernhrung und Bewegung noch einmal praktisch an.

"Die teilnehmenden Schlerinnen und Schler reflektieren eigene Ess- und Trinkgewohnheiten und begreifen, dass richtige Ernhrung und Bewegung erheblichen Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden ausbt. Dies den Kindern bereits in jungen Jahren zu vermitteln, ist besonders wertvoll", sagt Jugenddezernent Burkhard Hintzsche.

Da neben Vollkornbrot und -brtchen auch Obst und Gemse zu einem gesunden Frhstck gehren, bereiten die Schler unter fachlicher Anleitung Rohkost mit verschiedenen Dips und Kruterquark zu und pressen ihren eigenen Orangensaft. Fr ausreichend Bewegung ist auch gesorgt. Auf einem Sportparcours sowie einer Bewegungslandschaft knnen die Kinder ihre Geschicklichkeit, Kraft und Ausdauer unter Beweis stellen.

"Jedes fnfte Kind kommt ohne Frhstck in die Schule", erlutert Professor Karsten Mssig die Hintergrnde der Initiative und fhrt weiter aus: "Zudem bewegt sich nur jedes sechste Kind in dem von der Weltgesundheitsorganisation geforderten Mae."

Ermglicht wird das Fitness-Frhstck von dem Sportamt Dsseldorf, dem Verein fr Gesundheitssport und Sporttherapie Dsseldorf-Ratingen e. V. (VGS), der Bdergesellschaft Dsseldorf, der Dietrich Grnemeyer Stiftung, den Dsseldorfer Handwerksbckern, der Kaiserswerther Diakonie, Kornspitz und Ulli-Sylvester-kocht.

Mit der von Professor Mssig geleiteten Initiative "SMS. Sei schlau. Mach mit. Sei fit." sollen Kinder in Dsseldorfer Grundschulen fr gesunde Ernhrung und mehr Bewegung sensibilisiert werden. Die teilnehmenden Kinder erhalten zustzliche Unterrichtsstunden zur Ernhrung in Kooperation mit dem Bildungszentrum fr Ditassistenz der Kaiserswerther Diakonie und dem von der Sportwissenschaftlerin Dr. Kerstin Ketelhut fr Grundschulen entwickelten Bewegungsprogramm "Fitness fr Kids".

Die beiden Krankenkassen IKK classic und KKH, namhafte Partner und Dsseldorfer Persnlichkeiten untersttzen das Projekt. Schirmherr ist Dirk Elbers, Oberbrgermeister der Landeshauptstadt Dsseldorf. Die Partner der SMS-Initiative, Fortuna Dsseldorf, Borussia Dsseldorf, die Dsseldorfer EG, die Dietrich Grnemeyer Stiftung, die Dsseldorfer Handwerksbcker und die Bdergesellschaft Dsseldorf, ermglichen den Kindern zudem attraktive auerschulische Lernorte.

Weitere Informationen unter: www.sms-mach-mit.de.

Schulen:

Matthias-Claudius-Schule (17.07.2013, 9:30 - 12:00 Uhr)
Bongardstrae 9. 40479 Dsseldorf.

Paul-Klee-Schule (17.07.2013, 10:00 - 11:30 Uhr)
Gerresheimer Strae 34, 40211 Dsseldorf.

Das knnte Sie auch interessieren:

zuletzt bearbeitet: 15.07.2013 nach oben

Unterstützer der DiabSite:

Monika Gause

Monika Gause

Weitere Angebote:

Spendenaufruf Ukraine

Hilfeaufruf Ukraine

Diabetes-Portal DiabSite startet Spendenaufruf für Menschen in der Ukraine.